Die Aktie Mensch

Nur wer im Mitarbeiter auch den Menschen sieht, kann dessen Loyalität, Engagement und Kreativität für die Ziele des Unternehmens gewinnen.

Der zufriedene Mitarbeiter ist eine Grundvoraussetzung für effektive und zuverlässige Arbeit und damit auch eine der Voraussetzungen für den Erfolg des Unternehmens. Je besser, verständnisvoller Sie mit den Menschen umgehen, desto mehr Wertschöpfung werden Sie erhalten und damit die „Aktie Mensch“ positiv beeinflussen. Menschen haben das Bedürfnis nach Lob und Anerkennung. Dieses Geltungsbedürfnis, das beinahe so groß, so übermächtig ist wie das Verlangen nach Nahrung und Schlaf, wird aber nur selten erfüllt.

Anerkennung, Verständnis, Respekt und Geduld sind mit die wichtigsten Schlüsselfaktoren für die Wertschöpfung.

Warum war Tante Else eigentlich so sympatisch?

Vertrauen, Verständnis, Würde, Tolleranz, Anerkennung  und Zuneigung. Alles Themen mit denen wir uns in unserem Seminaren beschäftigen.

Aktie Mensch

Aktie Mensch

O.k. sie machte diese unglaublich leckere Käsesahnetorte. Aber man konnte auch zu ihr gehen, wenn die Mathe-Arbeit in die Hose gegangen war. Rückblickend war das Wunderbare an ihr, dass sie immer aufmerksam zuhörte und einem das Gefühl gab, verstanden und akzeptiert zu werden.

Nicht jeder hat das Glück, irgendwann einen Menschen wie Tante Else gehabt zu haben. Und doch können alle etwas von ihr lernen: nämlich wie wichtig es ist, durch Zuhören Vertrauen zu schaffen.

Wer diese Fähigkeiten besitzt, wird von seinen Mitmenschen respektiert und geschätzt – auch, wenn er eine miserable Käsesahnetorte macht.

„Die Aktie Mensch – Vertrauen und Verständnis“

 

Die Aktie Mensch

Warum war ich so unfreundlich?

Aktie Mensch

Aktie Mensch

Je mehr man sich über etwas ärgert, desto schwerer fällt es, angemessen zu reagieren und die Würde des Anderen zu achten. Die Emotionen kochen hoch, das Treffen des richtigen Tons wird zur Glücksache – da hilft auch ein erstklassiger Schulabschluss wenig.

Aber genau hier liegen die Schlüssel für den erfolg­ reichen Umgang mit Menschen:  Selbstbeherrschung, die auch In Ausnahmesituationen funktioniert. Emotionale Disziplin, die  unabhängig von der Person oder den Fähigkeiten des Gegenübers gewahrt bleibt.

Wer Toleranz nicht als Schwäche begreift, sondern als Stärke nutzt, eröffnet sich einen  unbezahlbaren Mehrwert: Er wird Menschen dazu motivieren, Ihr Bestes zu geben. Und das kann weit  über die eigenen Erwartungen hinausgehen.

„Die Aktie Mensch – Würde und Toleranz“

Würden Sie ihm den Mittelfinger zeigen?

Aktie Mensch

Aktie Mensch

Voller Terminkalender, volle Autobahn und dann diese silberne Limousine, die einfach keinen Platz machen will. Bei erster Gelegenheit zieht man vorbei. Das Mindeste, was der Überholte zu sehen bekommt, ist ein Kopfschütteln, vielleicht aber auch eine wesentlich eindeutigere Geste. 

Mal ganz ehrlich: Was wäre passiert, wenn sich diese Szene auf einem New Yorker Highway abgespielt hätte, und wenn es sich bei dem Vorausfahrenden um einen „Mike Tyson-Verschnitt“ in einem schwarzen Cadillac gehandelt hätte? Die Finger wären wohl am Lenkrad geblieben.

Doch warum nur die Menschen mit Respekt und Geduld behandeln, die einen irgendwie dazu zwingen? Warum nicht alle Personen, denen wir täglich begegnen? Respektieren heißt anerkennen, heißt „ich verstehe und akzeptiere deinen Standpunkt“. Es lohnt sich, die ganze Hand auszustrecken, statt nur einen einzelnen Finger.

„Die Aktie Mensch – Respekt und Geduld“

Vertrauen, Verständnis, Würde, Tolleranz, Respekt, Geduld, Anerkennung  und Zuneigung. Alles Themen mit denen wir uns in unseren Seminaren & Schulungen beschäftigen.

 

broschuere

Weitere Informationen zum Thema Aktie Mensch>>>        >>>>Kontakt